Zweiter Geotechnik-Konvent am 21. Januar 2016

JETZT ANMELDEN ZUM NEUEN BRANCHENTREFF!

Am 21. Januar 2016 lädt URETEK ein zum 2. Geotechnik-Konvent in Würzburg. Das ehemalige Bürgerbräu-Gelände ist Schauplatz für den Wissensaustausch in der Branche, zu dem wieder Bauexperten aus ganz Deutschland erwartet werden. Angesprochen werden Bauingenieure und Sachverständige sowie alle, die sich mit der Tragfähigkeitserhöhung von Baugrund befassen.

Nach der Premiere des Konvents in Kassel im März 2015 hat URETEK unter anderem mit der TV-Wetterfee Claudia Kleinert eine Top-Referentin gewinnen können. Das Thema ihres Vortrags „Leben im Treibhaus - das Klima im Wandel der Zeit“ führt ein in die Schwerpunktthematik des Konvents. Weitere interessante Vorträge aus der Geotechnik stellen die Auswirkungen von extremen Wetterlagen auf den Boden als Baugrund vor. Als Medienpartner steht URETEK wieder der Verlag Ernst & Sohn zur Seite, Herausgeber der Zeitschrift Geotechnik und Bautechnik.

Die Veranstaltung, die bundesweit ausgeschrieben wird, wird von den Architekten- und Ingenieurkammern als Fortbildung anerkannt.

Am Ende des Programmteils soll anschließend bei live-cooking und guten Getränken das Networking seinen Raum bekommen. 

Und hier ist das komplette Tagungsprogramm:

11:30 UhrEintreffen, Registrierung, Lunchbuffet
12:30 UhrBegrüßung
12:45 UhrBürgerbräu Würzburg – von der Brauerei zur Veranstaltungslocation
Roland Breunig, archicult GmbH; Dietmar Johannsen GMP Geotechnik GmbH & Co. KG
13:15 UhrLeben im Treibhaus – das Klima im Wandel der Zeit
Claudia Kleinert, TV-Wettermoderatorin
14:15 UhrKaffeepause
14:30 UhrRisse zwischen Himmel und Erde – Bauen im Regen und Morast?
Dipl.-Phys. Rainer Bolle, Ingenieur- und Sachverständigenbüro
15:15 UhrAustrocknung des Bodens – Schrumpfsetzungen und die Folgen
Dipl.-Ing. Ralph Schäffer, Institut für Geotechnik Dr. Zirfas GmbH & Co. KG
16:00 UhrKaffeepause
16:15 UhrSanierung von Hochwasserschäden im Stadtgebiet Passau
Dr. Detlev Schilling, Büro für Geotechnik
17:00 UhrInternet-Nutzung – der neue sekundäre Analphabetismus
Donatus P. Schmid, IT-Pionier und Strategieberater
18:00 UhrFührung durch die Sektkellerei Höfer
Kellerrundgang, Verkostung
19:00 UhrLounge-Buffet
Networking bei edlen Speisen und Getränken

 

Hier geht's zur Anmeldung.



Ernst & Sohn Logo

Der Verlag Ernst & Sohn aus Berlin unterstützt die Veranstaltung als Medienpartner.

Die Veranstaltung wird von den Ingenieur- und Architektenkammern als Fortbildung anerkannt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 149,00 € (zzgl. Mehrwertsteuer) und beinhaltet

  • die Teilnahme an sämtlichen Vorträgen
  • umfassende Tagungsunterlagen
  • aktuelle Ausgabe der Zeitschriften "Geotechnik" und "Bautechnik"
  • einen Mittagsimbiss
  • alle Getränke
  • die Führung und Verkostung in der Sektkellerei Höfer
  • die Teilnahme am Abendessen (live-cooking)
  • Networkingmöglichkeiten und Get-together

Sie möchten gerne in Würzburg übernachten? Hier ist der Link zu verschiedenen Hotels.

Hier geht's zur Anmeldung.