Jetzt informieren:

Erfolgreicher Start für neue Seminarreihe

4 Orte, 180 Teilnehmer – das ist die Bilanz der neuen Seminarreihe „Zeitgemäßes Bauen – wiederkehrende Probleme, zukunftsfähige Lösungsansätze“. An vier zentralen Standorten hatte URETEK diese anerkannte Fortbildungsveranstaltung angeboten: Würzburg, Köln, Hannover und Leipzig.

In dem neuen Seminarkonzept geht es um die (unvermeidbaren) Risse in Mauerwerken und wann bzw. ob ein Riss einen Mangel darstellt. Und es geht um Radon im Baugrund, das den größten natürlichen Beitrag zur Strahlenbelastung darstellt.

Die beiden Referenten gelten als Experten auf ihrem Gebiet:

Dr.-Ing. CHRISTIAN DIALER aus Emmering bei München, Beratender Ingenieur der BYIK-Bau, ist als VDI-zertifizierter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden tätig.
Dipl.-Ing. KARIN LEICHT aus Zell am Main ist zertifizierte Sachverständige für Schäden an Gebäuden (EIPOSCERT) und hat sich als Radonfachperson weitergebildet.

Anregende Diskussionen und viele Fragen kennzeichneten die Seminare, die von den Teilnehmern sehr positiv bewertet wurden:

“Hatte mich mit Radon vorher gar nicht beschäftigt – spannendes Thema!”
“Habe viel neues über die Bewertung von Rissen gehört.”

sind nur zwei von den abgegebenen Kommentaren.
Im Herbst 2019 sollen weitere Termine angeboten werden – erfahren Sie in unserem Veranstaltungs-Newsletter rechtzeitig davon.