Jetzt informieren:

“Expansionsharz hält Industrieböden instand”

Ein URETEK-Stand in der Ausstellung Kolloquium für Industrieböden 2017 in Esslingen

URETEK mit Fachvortrag beim 9. Kolloquium Industrieböden in Esslingen verteten

Vom 07.-08.03.2017 fand an der Technischen Akademie Esslingen in Ostfildern zum 9. Mal das Kolloquium für Industrieböden statt. Die internationale Veranstaltung findet im 3-Jahresrhythmus statt und richtet sich an alle Fachleute, die sich mit der Planung, Ausschreibung, Herstellung und Instandhaltung von Industrieböden beschäftigen. Dem Vortragsprogramm schloss sich auch in diesem Jahr wieder eine Ausstellung mit rund 30 Fachausstellern an, bei der URETEK ebenfalls mit einem Stand vertreten war.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das Vortragsprogramm, in dem über die neuesten Erkenntnisse referiert und rege diskutiert wurde. In ihrem Fachvortrag zum Thema “Tragfähigkeitserhöhung und Anhebung von Betonböden durch Expansionsharze” erläuterte Dipl.-Geol. Tanja Kahl, Technische Beraterin bei URETEK, die Wichtigkeit des Baugrunds bei der Nutzung von Industrieböden. Dazu zeigte sie Möglichkeiten einer zerstörungsfreien Baugrundverstärkung bei Tragfähigkeitsverlust oder Lasterhöhung von Betonböden auf.

Falls Sie beim 9. Industrieboden Kolloquium nicht dabei sein konnten, sich dennoch für den Vortrag von der Frau Kahl interessieren, stellen wir Ihnen gerne die Unterlagen zur Verfügung. Nehmen Sie hierzu einfach Kontakt mit uns unter der Tel. 0208 3773250 auf oder senden Sie uns eine E-Mail an info@uretek.de. Gerne stellen wir Ihnen den Vortrag zur Verfügung.