Jetzt informieren:

Neue Seminarangebote im Herbst

Veranstaltungslogo für die Rissworshops von URETEK

Das im Juni 2016 gestartete Seminarkonzept findet im Herbst seine Fortsetzung. Im Workshop „RISSE AN GEBÄUDEN – SCHADENANALYSE UND SANIERUNG“ sollen von den Teilnehmern selbst mitgebrachte Bauprojekte im Mittelpunkt stehen. Anhand konkreter Schadensbilder können so gemeinsam Risse gelesen, die Ursachen analysiert und Ansätze zur Schadensbehebung erarbeitet werden.

Ebenso wird das Seminar „ZEITGEMÄSSES BAUEN“ fortgesetzt mit zum Teil neuen Referenten. Hier geht es um Risse an Gebäuden und die Frage, welcher Riss ein Mangel ist. Und wir widmen uns Radon im Baugrund – hier ist nach neuer Rechtsprechung ein entsprechender Schutz vor der Strahlenbelastung vorzusehen.

Die Veranstaltungen sind als Fortbildung anerkannt und richten sich an Bauexperten, die ihr Wissen im Bereich der Riss- und Gründungssanierung vertiefen wollen, an den Geotechnik-Nachwuchs sowie an Sie, wenn Sie gerade vor einem Schadenfall stehen, den Sie sich nicht erklären können. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; Anmeldungen sind ab sofort über die Programmflyer Risse lesen und Zeitgemäßes Bauen möglich sowie online in unserem Veranstaltungsbereich.