Jetzt informieren:

17. Biberacher Geotechnikseminar

Zum 17. Mal findet am 15.01.21020 an der Hochschule Biberach das Biberacher Geotechnikseminar statt. Behandelt werden u.a. Themen aus den Bereichen Spezialtiefbau, Grundbau, Bodenmechanik, oder des Felsbaus. Neben Radeon, Digitalisierung, geht es auch um den Einsatz von moderner Verdichtungstechniken im Erdbau. Natürlich bleibt nebendem vielfältigen Vortragsprogramm auch genug Zeit zum Erfahrungsaustausch, Netzwerken und Diskutieren.

In der Ausstellung können Sie sich mit Dipl.-Ing. Axel Bergforth von URETEK austauschen.

Das Seminar wird von verschiedenen Kammern als Fortbildung anerkannt.

Das Programm


09:00 Uhr Begrüßung und Eröffnung des Seminars

09:15 Uhr Radon, die verkannte Gefahr!

10:15 Uhr Pause

10:45 Uhr Digitalisierung im Bauwesen – Straßen- und Erdbau

11:45 Uhr Einsatz moderner Verdichtungstechnik und Anwendung der FDVK im Erdbau

12:45 Uhr Mittagspause

13:45 Uhr Stahlbetonfertigpfähle – Eigenschaften des Verdrängungsrammpfahls

14:45 Uhr Pause

15:15 Uhr Geokunststoffbewehrte Tragschichten für Arbeitsplattformen von mobilen Baumaschinen und Kranstellflächen

16:15 Uhr Errichtung eines Produktionsgebäudes oberhalb eines bestehenden und in Betrieb befindlichen Eisenbahntunnels

17:15 Uhr Schlusswort

Die Referenten


Elio Depentori, Regionalleitung Süd, AARSLEFF Grundbau GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Dieterle, Product Manager Sales Civil Solutions, RIB Deutschland GmbH

Prof. Dipl.-Geol. Matthias Hiller, Geschäftsführer, Henke und Partner GmbH, Ingenieurbüro für Geotechnik

Dipl.-Ing. Hans-Josef Kloubert, Leiter Anwendungstechnik, BOMAG GmbH

Dipl.-Ing. Richard Weber, Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG

Rainer Worbes, M. Eng., Institut für Geotechnik, Universität Stuttgart

Anfahrt zum Veranstaltungsort


Hochschule Biberach
Gebäude B, Audimax
Karlstraße 11
88400 Biberach

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anmeldung


Anmeldungen ausschließlich unter: https://www.akademie-biberach.de/anmeldung