Wir sind für Sie da und geben unser Bestes, um Ihnen weiterhin unseren Service anbieten zu können.
Wir sind für Sie da.
MEHR ERFAHREN >

STABILISIERUNG EINES BAHNÜBERGANGS

An einem Bahnübergang im Hafengelände von Regensburg hatte sich eine Gleisplatte aus Beton (System Stelcon) um ca. 3 cm abgesenkt und gelockert.  Beim Befahren mit PKW oder LKW schwang die Platte. Grund dafür war vermutlich das Einbringen oder Ziehen von Spundwänden im Zuge angrenzender Kanalbauarbeiten, bei dem es zu tiefreichenden Auflockerungen unterhalb des Bahnübergangs kam. Die URETEK HybridInjection®-Methode brachte eine stabile Lösung.

OBJEKT

Bahnübergang

EINSATZORT

93047 Regensburg

AUSGANGSSITUATION

Bodenauflockerung durch Erschütterungen

ZIEL

Baugrundverstärkung und Betonplattenanhebung

UMFANG/DAUER

1 Gleistragplatte, 1,5 Arbeitstage

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE

Sollten Sie sich eingehender mit diesem von URETEK abgeschlossenen Projekt befassen wollen, steht Ihnen die ausführliche Fallstudien in PDF-Form, zum kostenlosen Download, zur Verfügung.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie jederzeit unverbindlich mit uns Kontakt aufnehmen. Wir helfen Ihnen gerne.
FALLSTUDIE HERUNTERLADEN (PDF)

JETZT UNVERBINDLICH KONTAKT AUFNEHMEN

Mit URETEK sind Sie auf der sicheren Seite. Wir analysieren mit Ingenieurs-Know-how, bevor wir beraten. Und prüfen,bevor wir versprechen. Unsere Technischen Berater sind immer in der Nähe und beraten Sie gerne vor Ort.
KOSTENLOS BERATEN LASSEN
Beraten
Lassen
Ihre kostenlose Hotline
0800 3773250
IHRE KOSTENLOSE UND UNVERBINDLICHE
ONLINE-ANFRAGE:
© 2020
 URETEK DEUTSCHLAND GMBH.
ALLE RECHTE VORBEHALTEN.
Beraten lassen